Matcha Herkunft

Anbaugebiet für Matcha Tee vor dem Vulkan

Matcha Japan

Für unser Matcha-Pulver beziehen wir nur Blätter von der Vulkaninsel Kyūshū in Kagoshima, Japan.

Diese Region zählt zu den ältesten Anbaugebieten der Welt. Im Vergleich zu allen anderen Matcha Pflanzen und Sorten glänzt Matcha aus Japan mit einer extrem hohen Nährstoffdichte.

Alle Matcha Sorten ansehen
Tencha Blätter unter Bambusmatten für die Schattenreifung

Matcha Pflanze

Die Schattenreifung funktioniert so: alle Pflanzen werden genau einen Monat vor der Ernte mit speziellen Bambusmatten überdeckt und somit beschattet.

Diese Beschattung sorgt für eine extreme Steigerung der Nährstoffe der Pflanze.

Alle Matcha Sorten ansehen
Grafik einer Hand die nach der Matcha Pflanze reicht

Bestes Matcha aus Japan

1. Wir beziehen nur Blätter, die sowohl in der Sonne als auch im Schatten gereift sind.

Zeichnung von Matcha Blättern bei der Dämpfung

Matcha Pflanze trocknen

2. Komplett befreit von Stängel und Stielen, werden die Blätter schonend gedämpft und getrocknet.

grafische Darstellung von Matcha Pulver in Holzschale

Made in Germany Matcha

3. In Deutschland werden die getrockneten Blätter zu feinstem Matcha Pulver gemahlen.